Aktuelles

NEU: Mittagessen-Mobil

Wir kochen & liefern täglich!
Mittagessen-Mobil
Testen Sie unser Angebot.
Details Mittagessen-Mobil...

Artikel / Bericht

Zeitvertreib Juli 2017
Zum Artikel...

Beruf und Karriere

 

Berufs- und Tätigkeitsfelder innerhalb der Einrichtung – freie Stellen

Berufs- / Tätigkeitsfeld: Pflege und Betreuung Freie Stellen
Altenpfleger/in, Krankenpfleger/in Ja
Auszubildende/r Altenpfleger/in Ja
Altenpflegehelfer/in, Krankenpflegehelfer/in Ja
Auszubildende/r Altenpflegehelfer/in Ja
Pflegehilfskraft Nein
Bereichshelfer (hauswirtschaftliche Tätigkeiten) Nein
Pflege- und Bereichsleitung Nein
Sozialpädagogen Nein
Betreuungskräfte Ja
Therapiehund Nein
Hauskatze Nein

 

Berufs- / Tätigkeitsfeld: Hauswirtschaft Freie Stellen
Koch/Köchin Nein
Küchenhelfer/in Nein
Gebäudereiniger/in Nein

 

Berufs- / Tätigkeitsfeld: Technischer Dienst Freie Stellen
Hausmeister/Haustechniker Nein

 

Berufs- / Tätigkeitsfeld: Verwaltung Freie Stellen
Bewohnerverwaltung Nein
Buchhaltung Nein
Personalverwaltung Nein
Auszubildende/r Kauffrau/mann für Büromanagement Nein

 

Informationen für Arbeitsinteressierte

Als Mitgliedseinrichtung der Diakonie Hessen setzen wir den dort gültigen Tarifvertrag um. Für Sie bedeutet das, dass die Grundlagen und die Bezahlung für alle im Betrieb tätigen Beschäftigten zu den gleichen Bedingungen erfolgt und niemand bevorteilt oder benachteiligt wird.

  • Des Weiteren ist eine kontinuierliche Gehaltsentwicklung über 6 Stufen der Betriebszugehörigkeitsdauer und regelmäßiger Tarifverhandlungen gegeben.
  • Auch wenn Sie als junger Mensch noch nicht an die Rente denken, zahlen wir für Sie Beiträge in eine Zusatzversorgungskasse (ZVK), die Ihnen, je nach Beitragshöhe und -dauer, im Alter helfen werden, Ihren Lebensstandard zu halten.
  • Darüber hinaus bieten wir jedem Mitarbeiter die Möglichkeit über die ZVK hinaus, eine freiwillige Rentenversicherung in Form einer Pensionskasse auf Basis der Entgeltumwandlung zu nutzen.
  • Bezahlter Erholungsurlaub wird für 6 Wochen im Jahr gewährt.
  • Arbeiten zu ungünstigen Zeiten (Sonn-, Feiertags, Nacht) werden mit einem Zuschlag vergütet.
  • Jeder Mitarbeiter erhält eine Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld)

Voraussetzungen

Als Einrichtung die alte und hilfsbedürftige Menschen pflegt und betreut, haben wir natürlich auch einige Voraussetzungen, die ein zukünftiger Mitarbeiter erfüllen sollte.

Zunächst einmal ist ein empathischer und Menschen zugewandter Charakter wichtig. Kommunikative Fähigkeiten mit Diskretion und Zurückhaltung sind von Vorteil, Zuverlässigkeit, physische und psychische Belastbarkeit und die Fähigkeit, konstruktive Kritik zu üben und anzunehmen sind Vorrausetzung.

Gerne geben Ihnen die Personalabteilung, Pflegeleitung oder Einrichtungsleitung weitere Informationen.

 

Information für Ausbildungsinteressierte

Als Mitgliedseinrichtung der Diakonie Hessen bilden wir nach Maßgabe der Diakonie aus. Natürlich sind Ausbildungsinteressierte aus allen Glaubensrichtungen willkommen, die auch offen für christliche Gedanken und Haltung sind.

Im Bereich der Pflege bilden wir aus:

  • Altenpfleger/in
  • Altenpflegehelfer/in

Im Bereich der Verwaltung bilden wir aus:

  • Kauffrau/mann für Büromanagement

Die Ausbildung in der Altenpflege in Hessen hat gegenüber anderen Bundesländern einige Besonderheiten.

Zunächst bewirbt sich der zukünftige Auszubildende bei einem zugelassenen Ausbildungsbetrieb (dies könnte das von Buttlar-Fransecky-Stift oder eine andere Pflege- und Betreuungseinrichtung sein). Der Ausbildungsbetrieb gilt, nachdem man sich auf ein Ausbildungsverhältnis verständigt hat als Arbeitgeber, der die Ausbildungsvergütung zahlt sowie die Sozialabgaben wie Krankenkasse, Renten- und Arbeitslosenversicherung ect. abführt. Innerhalb der vorgegebenen Dauer erfolgt die praktische Ausbildung nun auf einem unserer Wohnbereiche. Ein ausgebildeter Praxisanleiter wird Ihnen zur Seite stehen.

Die theoretische Ausbildung absolvieren Sie an einer zugelassenen Altenpflegeschule. Wir arbeiten mit folgenden Schulen zusammen:

  • Caritas Altenpflegeschule St. Vincenz Wiesbaden (Link erstellen)
  • Main Institut Wiesbaden (Link erstellen)
  • Altenpflegeschule des Arbeiter-Samarita-Bundes Wiesbaden (Link erstellen)

An einer dieser Schulen müssen Sie sich ebenfalls bewerben.

Nach erfolgter Aufnahme steht einem Ausbildungsbeginn nichts mehr im Weg.

Die Schule plant die Termine der Unterrichts- und Praktikumsblöcke, organisiert die Ausbildung und vermittelt die theoretischen Kenntnisse, die dann während des praktischen Einsatzes nachvollzogen werden.

Voraussetzungen für eine Ausbildung in der Altenpflege

Altenpflegehelfer/innen
Ausbildungsdauer 1 Jahr

  • Mind. Hauptschulabschluss
  • Gute Deutschkenntnisse

Altenpfleger/innen
Ausbildungsdauer 3 Jahre

  • Mind. Mittlere Reife (oder Gleichwertiges)
  • Gute Deutschkenntnisse

Öffnungszeiten

Büro
Montag bis Freitag
7:45 Uhr bis 16:15 Uhr

Telefon: 06123 92350
Fax: 06123 923529

© 2019 von Buttlar-Fransecky-Stift e.V. Alle Rechte vorbehalten. Impressum - Rechtliche Hinweise - Datenschutz
Nach
oben